Hosen bedrucken

Teamoutfits findet für jeden die richtige bedruckte Hose. Du möchtest eine individuelle Team-Hose mit Deinem eigenen Logo für Deine Mitarbeiter? Dann bist Du bei uns genau richtig. Starte jetzt unseren Konfigurator.
Nummer 1
Konfigurator starten
Nummer 2
Optionen auswählen
Nummer 3
Team-Hose erhalten
Teamoutfits Logo
So funktioniert Teamoutfits
Nummer 1
Konfigurator starten
Nummer 2
Optionen auswählen
Nummer 3
Team-Hose erhalten
Direkt anrufen & anfragen
Telefon
0351 84 75 75 75
08:00 - 18:00 Uhr erreichbar

BEKANNTE KUNDEN

Samsung Logo
Vodafone Logo
VW Logo
Audi Logo
thyssenkrupp Logo
Siemens Logo

Unsere Hosen sind verfügbar in
verschiedenen Modellen:

Jeanshosen
ab 34,90 € / Stk.

Chino-Hosen
ab 54,90 € / Stk.

Business-Hosen
ab 69,90 € / Stk.

Allround-Hosen
ab 59,90 € / Stk.

Klicke jetzt auf den Button und konfiguriere Deine Team-Hose.

Hochwertig bedruckte Hosen
mit Logo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hosen bedrucken mit Teamoutfits

Mit Teamoutfits bist Du gut versorgt, wenn es um Hosen für Dein Team geht. Ob Business oder Casual, wir haben das richtige Paar.

Mit unserem Sortiment von 160.000 Artikeln finden wir garantiert die richtige Hose für Dich. Klicke Dich schnell durch unseren Konfigurator und informiere uns über die gewünschte Qualität, Farbe und den Stil der Team-Hose. Sobald wir Dein Logo erhalten haben, senden wir Dir kostenfrei eine digitale 2D-Ansicht zu. Nachdem Du uns Deine Zufriedenheit bestätigt hast, kümmern wir uns um den Rest.

So funktioniert Teamoutfits

1. Konfigurator starten

Klicke Dich durch den Konfigurator und wähle Deine Wunschhose aus. Wir melden uns innerhalb von 48h bei Dir.

2. Digitale Hosenvorschläge

Erhalte Deine Hose mit Logo zur Auswahl. Wähle Deine Wunschhose nach Qualität und Budget aus.

3. Hosen anprobieren

Je nach Bedarf erhältst Du kostenfreie Hosen-Muster in allen Größen zur Anprobe. Sende uns anschließend die Größen zu.

4. Hosen bedrucken

Nun wird Deine Hose bedruckt. Du erhältst die fertige Ware innerhalb von 2-3 Wochen.

Fragen zur Bestellung der Hosen

Wenn Du die Hosen sehen möchtest, bevor Du das Angebot bestätigst, senden wir Dir zusätzlich zur digitalen Ansicht ein kostenloses Musterprodukt zu.

Nach der Angebotserteilung kannst Du kostenfrei alle erhältlichen Größen der Hosen zur Anprobe erhalten.

Durch die eigene Produktion können wir Deine Hosen mit Expressproduktion fertigen und liefern.

Hosen kannst Du bei uns schon ab 50 Stück bedrucken oder besticken lassen.

Hosen kannst Du ganz einfach und jederzeit per E-Mail nachbestellen.

Hosen bedrucken — für mehr
Sichtbarkeit Deiner Marke

1. Wie finde ich die richtige Hose für meine Firma?

Hosen — früher nur Männern vorbehalten — begleiten uns heute in nahezu allen Lebenslagen. Dementsprechend müssen sie einiges aushalten. Einiges aushalten, müssen auch die Nerven derer, die neue Arbeitshosen für ihr Team bestellen sollen. Jede Figur ist unterschiedlich und die Anforderungen an Pants könnten nicht vielfältiger sein. Deshalb gilt: Hoher Tragekomfort, praktisches Design und vielseitige Optik sind das A und O. Um diese Aufgabe so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir unseren Konfigurator entwickelt.

Häufiges Tragen und unzählige Wäschen setzen den Allroundern der Arbeitswelt zu — bei der Auswahl der Hose ist folgendes zu beachten:

  • Typ: Was für eine Hose wird gebraucht?
  • Maße: Welche Größen braucht mein Team?
  • Veredelung: Wo und wie lässt sich die Hose bedrucken?
  • Farbe: Welche Farben eignen sich am meisten?
  • Pflege: Wie pflege ich Hosen richtig?

Mit diesem Leitfaden wird die Auswahl der richtigen Hose so einfach wie das Anziehen einer Jogginghose.

 

2. Welche Arten von Hosen gibt es?

Es gibt sie in allen Formen und Farben, den Evergreen der Beinbekleidung: die Hose. Für fast jeden Anlass existiert eine Hose in unserem Sortiment. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen liegen hauptsächlich in den Einsatzgebieten der Hose.

Wir bieten die folgenden Hosen an:

  • Jeanshosen: Alle haben eine im Schrank und fast jeder hat einen Liebling: die Rede ist von der Jeans. Es gibt sie in endlos vielen Styles und Schnitten. Ursprünglich als sehr robuste Allzweck-Hose konzipiert, besteht eine klassische Jeans zu 100 % aus Baumwolle. Heute wird häufig das günstigere, aber fast ebenso strapazierfähige Polyester verwendet; ein beliebter Materialmix besteht aus 65 % Polyester und bis zu 35 % Baumwolle abzüglich einem Elastananteil im einstelligen Bereich. Dadurch wird die Hose günstiger und verliert kaum an Langlebigkeit.
  • Chino-Hosen: Vom Militär ins Büro — diesen Weg nahm die Chino-Hose nach dem Zweiten Weltkrieg aufgrund von großen Restbeständen der US-Armee. Heute avanciert die gerade geschnittene, aus Baumwoll-Twill — ein sehr starker und dennoch weicher Stoff — bestehende Hose zum Sommerliebling. Wegen ihres schicken Aussehens werden Chinos gern am Arbeitsplatz getragen.
  • Business-Hosen: der Klassiker unter den Büro-Outfits; Ein Statement weiblicher Emanzipation. Ein Sakko oder Blazer mit passender Hose — für viele der klassische Business-Look. Von eingestaubt bis zeitlos schick erlebte diese Kombination alle Höhen und Tiefen, die Kleidung erreichen kann. Jedoch eignet sie sich früher wie heute für den Alltag in Büros. Durch die Mischung aus Polyester und Baumwolle mit einem kleinen Teil Elastan, machen diese Hosen auch die längsten Arbeitstage erträglich.
  • Allrounder-Hosen: Bei diesen Hosen ist der Name Programm. Häufig verfügen sie über ein Mindestmaß an Wind- und Wasserresistenz; deshalb sind Workwear-Hosen in fast allen Wetterlagen perfekt für Aktivitäten im Freien. Neben der langen Allrounder-Hose, haben wir weitere Arbeitshosen, wie Shorts oder Warnschutzhosen im Angebot.

 

3. Welche Stoffe werden für die Produktion von Hosen verwendet?

Hosen unterscheiden sich in der Zusammensetzung des Textils je nach geplanter Verwendung; demnach ist bei der Auswahl der Hose auf das geplante Einsatzgebiet zu achten. Die große Bandbreite an Materialien ermöglicht einen Einsatz unserer Hosen in den unterschiedlichsten Situationen.

  • Baumwolle: Ein gewisser Anteil an Baumwolle ist in den meisten Hosen zu finden. Neben der hohen Strapazierfähigkeit hält Baumwolle angenehm warm und besitzt einen hohen Tragekomfort. Sollte es sich um 100 % Bio-Baumwolle handeln, ist die hergestellte Hose sogar nachhaltiger und umweltfreundlicher als ihre konventionell hergestellten Gegenstücke.
  • Polyester: Seit einiger Zeit ist es der Grundstoff der Modeindustrie: synthetisches Polyester. Es ist reißfest, atmungsaktiv und fühlt sich angenehm auf der Haut an — also perfekt für Kleidungsstücke, die oft und lange getragen werden. Fällt die Entscheidung auf eine nachhaltig produzierte Hose, wird meist recyceltes Polyester verwendet, was den ökologischen Fußabdruck der Hose verringert.
  • Elastan: Wenn sich Kleidung — speziell Hosen — perfekt an den Körper anschmiegen, ist dieses Textil dafür verantwortlich. Auch bekannt unter dem Namen Spandex ist Elastan die Wohlfühlfaser schlechthin. Selbst ein geringer einstelliger Anteil in der Kleidung erhöht den Tragekomfort bei gleichbleibender Belastbarkeit.
  • Mischtextilien: Kaum eine Hose ist aus nur einer Faser gefertigt. Je nach Einsatzgebiet des Textils bieten sich verschiedene Stoffmischungen an, um den Anforderungen gerecht zu werden — für fast alle davon bieten wir ein Produkt an.

 

4. Was ist der Unterschied zwischen konventioneller und nachhaltiger Produktion?

Die nachhaltige Produktion ist wirtschaftlich so ausgelegt, dass sie künftigen Generationen die gleichen oder sogar bessere Lebensbedingungen bietet. Der Kauf nachhaltiger Hosen trägt also zu einer sauberen und grünen Zukunft bei, könnte aber durch die umfangreichere Erzeugung teurer sein als die konventionelle Variante.

Die konventionelle Produktion von Hosen ist meist auf die schnellste und billigste Produktionsweise ausgerichtet, so dass Qualität und Umweltfreundlichkeit zunehmend in den Hintergrund treten. Dies bedeutet jedoch, dass viele Menschen in kürzester Zeit mit demselben Produkt zu niedrigen Preisen versorgt werden können.

 

5. Wie finde ich die richtigen Hosengröße für mein Team?

Die Anprobe der Hosen ermöglicht allen Mitarbeitenden, die richtige Größe des Produkts zukommen zu lassen. Sollten Unsicherheiten bezüglich der Passform bestehen, beraten wir gern. Aufgrund der fehlenden Normung der Konfektionsgrößen ist eine Anprobe dringend zu empfehlen.

 

6. Was muss ich bei dem Bedrucken von Hosen beachten?

All unsere Hosenmodelle lassen sich auf der Hüfte oder an den Gesäßtaschen, jedoch nicht an Knöpfen, Gürtelschlaufen oder Nähten bedrucken. Besonders beliebt ist dabei eine Veredelung auf der rechten hinteren Tasche. Sowohl für Teambekleidung als auch als Werbeartikel für besonders treue Teile der Kundschaft, bietet sich eine bedruckte Hose an. Um das Logo perfekt in Szene zu setzen, sollte die Farbe des Textils das Motiv entweder unterstützen oder zu diesem einen Kontrast bilden. Allerdings sind sehr grelle Gegensätze zu vermeiden.

 

7. Wie finde ich die richtige Farbe für meine Hose?

Blue Denim oder Schwarz? Eine typische Frage vor dem Kauf einer Hose. Anstatt uns auf die zwei meistgewählten Farben zu beschränken, bieten wir fast das gesamte Farbspektrum des Regenbogens an. Je nach Corporate Design-Vorgaben sind der Kreativität bei der Gestaltung der Hosen keine Grenzen gesetzt. Für gehobene Anlässe eignen sich gedeckte Farben, die mit dem Firmenlogo harmonieren.

Um zu sehen, wie die Farben auf der Hose wirken, können Muster in den gewünschten Größen bereitgestellt werden.

 

8. Wie pflege ich die Hosen richtig?

Um das Material und die Veredelung möglichst lange zu schonen, sind unsere Hosen bei 30 °C auf links gedreht, mit Feinwaschmittel und ohne Weichspüler zu waschen. Beim Trocknen sollte darauf verzichtet werden, sie aufzuhängen. Stattdessen sollte sie — um die Fasern zu schonen — liegend trocknen.

 

9. Wie kombiniere ich die Hose mit weiterer Kleidung?

Die Jeans der Arbeitswelt wirkt exzellent in Kombination mit einem klassischen stylischen T-Shirt, kann aber je nach Umfeld beliebig durch andere Modelle ausgetauscht werden. Auch im Anzug oder mit Weste lassen sich tolle Outfits in Verbindung mit einer Businesshose erstellen. So wird das Outfit für das Büro zum bequemen Blickfang im eigenen Corporate Design.